Schriftgröße:
.

25 und kein bisschen leise! Diesen Text vorlesen lassen

25 und kein bisschen leise! Die Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte feierte am 1. März 2016 Jubiläum

Manchmal wird ein abstraktes Jubiläum besser begreifbar, wenn man von einem Menschen berichtet, der damit verbunden ist. Im Fall der Beratungsstelle nehmen wir Viola Hänel. Sie ist eine der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und von Anfang an dabei. Wenn man es genau nimmt, war sie sogar schon vorher dabei, denn sie begann 1979 beim Blinden- und Sehschwachenverband. Ihre Fachschulausbildung im medizinischen Bereich war Grundlage für ihren beruflichen Werdegang. Gerade ist „Mutti", wie sie von den Mitgliedern liebevoll genannt wird, sechzig Jahre alt geworden. Viele Geschichten kann sie erzählen. A

25 und kein bisschen leise!

Simulationsvideos zu Sehbehinderungen Diesen Text vorlesen lassen

Simulation des Sehens Mit den etwa fünf minütigen Simulierungsfilmen können Sie online erleben, wie sich die vier häufigsten Sehbehinderungen auf die Wahrnehmung auswirken. Sehbehindert sind Personen, die auf dem besseren Auge auch mit Sehhilfe (Brille, Kontaktlinse) nicht mehr als 30 % sehen können.

Simulationsvideos zu Sehbehinderungen

Ausflug zur Braumanufaktur „Forsthaus Templin“ am 22.08.2016 Diesen Text vorlesen lassen

Eingang zur GaststätteEs ist zu einer guten Tradition geworden, dass sich die Mitglieder der Gesprächsrunde auch während der ferienbedingten Schließung vom „Club 18" treffen. Im vergangenen Jahr war es ein Spaziergang über die Freundschaftsinsel und in diesem Jahr der Ausflug zur Braumanufaktur „Forsthaus Templin". Nach dem schmackhaften Mittagessen und kühlen Getränken wurden interessante Gespräche geführt und über die nächsten Veranstaltungstermine, z. B. über das am 09.09. stattfindende Lauffest, gesprochen. Wie bereits in den vergangenen Jahren, werden auch in diesem Jahr Mitglieder vom Sozialwerk Potsdam e. V. an dieser Veranstaltung teilnehmen, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Das Lauffest wird zu Gunsten der kommunalen Stiftung „Stiftung Altenhilfe Potsdam„ durchgeführt um bedürftigen älteren Menschen oder auch Projekte der Altenhilfe zu unterstützen.

Ausflug zur Braumanufaktur „Forsthaus Templin“ am 22.08.2016

Weitere interessante Informationen Diesen Text vorlesen lassen

PotsdamBlinde und sehbehinderte Menschen können zu 12 Sehenswürdigkeiten von Potsdam im Internet 12 Audiodateien, die extra für diesen Personenkreis erstellt wurden, herunterladen. Vor Ort können sie sich über Handy die Beschreibungen der 12 Sehenswürdigkeiten anhören.

Weitere interessante Informationen

Angebote unserer Beratungsstelle Diesen Text vorlesen lassen

BeratungBeratung für blinde und sehbehinderte Menschen, Angehörige und weitere Interessenten
Wir, die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle, beraten Sie kostenlos zu folgenden Themen:

Angebote unserer Beratungsstelle

Wir sind Ihr Ansprechpartner! Diesen Text vorlesen lassen

FeedbackWir sind Ansprechpartner für blinde und sehbehinderte Menschen, deren Angehörige und weitere Interessenten. Auch Kommunen und Landkreise im Land Brandenburg beraten wir gern. Des Weiteren bieten wir unsere Beratung in Fragen zur Barrierefreiheit an. Schulen und andere Einrichtungen sowie Einzelpersonen, die sich für das Thema "Blindheit und Sehbehinderung" interessieren, können sich gern an uns wenden. Außerdem befinden sich weiter unten auf unserer Startseite Simulationsvidoes zu Sehbehinderungen. Für wenige Minuten können die Besucher unserer Seite beim Ansehen dieser Videos erleben, was und wie Sehbehinderte in ihrer Umgebung sehen können.

Wir sind Ihr Ansprechpartner!
Powered by Papoo 2016
90708 Besucher