Schriftgröße:
.

Tag der Begegnung 2017 Diesen Text vorlesen lassen

Der diesjährige „Tag der Begegnung“ des Sozialwerks Potsdam e.V.  fand am 10. Juni im Bürgerhaus „Sternzeichen“ statt.  Zu den prominenten Gästen zählten Dr. Thomas Drescher, Staatsekretär im Sozialministerium, Mike Schubert, Beigeordneter für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Nawid Goudarzi, Betriebsdirektor des RBB und der Schriftsteller Kurt Baller, der auch Mitglied des Sozialwerks Potsdam ist.

Michael Hänel spielte zur Eröffnung der Veranstaltung auf dem Keyboard. Herr Bremer begrüßte die Mitglieder und Gäste und eröffnete die Veranstaltung. Herr König informierte über den geplanten Programmablauf. Dann wurde die 50. Ausgabe unseres Infobriefes den Anwesenden übergeben. Das musikalische Rahmenprogramm gestalteten in diesem Jahr die „Singenden Bauarbeiter des MGH“.

Anschließend stand die Podiumsdiskussion zum Thema „Das Leben Blinder und Sehbehinderter Menschen im Land Brandenburg“ auf dem Programm. Hier ging es z. B. um die weitere Umsetzung der Barrierefreiheit, die Inklusion, die Erweiterung der Audiodeskription, aber auch um die finanzielle Unterstützung des Vereins, die eine wichtige Vorrausetzung für die Arbeit der Beratungsstelle ist. Ein besonderes Anliegen ist es auch, die ehrenamtliche Arbeit zu honorieren, z. B. über eine kostenlose Nutzung der Verkehrsmittel oder über eine Aufwandsentschädigung. Dieses Thema betrifft nicht allein das Sozialwerk, auch andere Vereine wünschen sich eine Regelung. Herr Schubert vertrat hierzu die Ansicht, dass es keine Einzellösung für die Stadt Potsdam geben kann, sondern alle Kommunen und das Land eine gemeinsame Lösung finden müssen. Herr König bedankte sich bei den Gästen für die offene und informative Diskussionsrunde und freut sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit im Interesse blinder und sehbehinderter Menschen im Land Brandenburg.

Herr König berichtete sodann über eine Veranstaltung am 9. Juni zum Seniorentag im Sterncenter. Hier war das Sozialwerk Potsdam e. V. mit einem Infostand vertreten. Er bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern für den Einsatz. Anschließend wurde über die nächsten Veranstaltungstermine informiert. Neben der Wanderung mit anschließendem Grillfest, ist es  das Sommerfest des Sozialwerk Berlin e.V. und eine Kutschfahrt in Krane.
 
Ein Grillfest rundete den erlebnisreichen Nachmittag ab. Michael Hänel spielte auf dem Keyboard und bot einen bunten Strauß bekannter Melodien. Die von Michael Hänel ausgewählte Musik hat den Gästen sehr gefallen und wurde mit viel Applaus honoriert.

Ein besonderer Dank gilt Frau Barsuhn, Frau Rutkoswki und dem gesamten Team vom Bürgerhaus „Sternzeichen“ für die gute Organisation und die freundliche Bewirtung. Wir haben uns auf Ihrer Sommerterrasse sehr wohlgefühlt und kommen gerne wieder.

Herrn Bremer gegrüßt die Gäste

                   Herr Bremer begrüßt die Gäste

Herr König informiert über Programmablauf‘

                   Herr König informiert über Programmablauf‘

Kurt Baller, Mike Schubert, Dr. Thomas Drescher, Nawid Goudarzi und Reinhard König

                   Kurt Baller, Mike Schubert, Dr. Thomas Drescher, Nawid Goudarzi und Reinhard König

Singende Bauarbeiter des MGH

                   Singende Bauarbeiter des MGH

Michael Hänel

                   Michael Hänel 

Gäste der Veranstaltung

                   Gäste der Veranstaltung

Gäste der Veranstaltung 2

                   Gäste der Veranstaltung

Frau Barsuhn und Herr König im Gespräch

                   Frau Barsuhn und Herr König im Gespräch

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 934 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
17574 Besucher