Schriftgröße:
www.sozialwerk-potsdam.de / 8: Aktuelles > Gratulation zum 65.Geburtstag
.

Gratulation zum 65.Geburtstag Diesen Text vorlesen lassen

Ein Leben im Dienste blinder und sehbehinderter Mitmenschen

Laudatio zum 65.Geburtstag

Liebe Frau Hänel,

Laudatio zum 65.Geburtstag

heute begehen Sie einen besonderen Geburtstag, der aus den vielen, die man schon feiern durfte, herausgehoben ist. Früher war er der Eintritt in das Rentenalter, und auch heute noch stellt er für viele einen Wendepunkt des Lebens dar, an dem man zurückblicken kann auf das hinter einem Liegende mit all seinen Höhen und Tiefen und vorwärts schauen kann auf das vor einem Liegende, das zunächst noch Arbeit, aber dann auch Hinwendung zu individueller gestaltbaren Möglichkeiten bedeutet. Höhen und Tiefen haben Sie so einige miterleben dürfen/müssen, aber für uns als Sozialwerk waren Sie immer eine zuverlässige, feste Größe der Arbeit im Verein. Wenn der eine oder andere als Herz oder Motor des Vereins gelten mag – Sie sind die Seele des Vereins. Sie waren über mehr als 3 Jahrzehnte – und ich will die vielen DDR-Jahre davor bewusst mitzählen – die verlässliche Mitarbeiterin, ohne die solch ein Verein nicht so viele erfolgreiche Jahrzehnte existieren kann. Mit ihrer Zuneigung zu den Mitgliedern, ihrem Fingerspitzengefühl für Sorgen und Probleme und ihrer kritischen Begleitung aller im Vorstand getroffenen Entscheidungen sind Sie für mich, den Vorstand und alle Mitglieder die herausragende Persönlichkeit, die den Verein wie kaum jemand anderer geprägt hat und verkörpert. Dafür tiefsten Dank! Aber – nach vorne schauend – ist mit dieser Gratulation zum 65.Geburtstag auch der Wunsch verbunden, dass Sie mit Ihrer umsichtigen und tatkräftigen Art unseren Mitgliedern weiterhin eine verlässliche Partnerin im Vereinsleben sein werden. Leider hat das Coronavirus das Jahr 2020 ein wenig durcheinandergebracht, so manche schöne geplante Veranstaltung musste ausfallen, nicht nur die großen Feiern, sondern auch die von allen so geliebten und von Ihnen so großartig gestalteten Begegnungen im kleineren Kreis sind gemeint. Liebe Viola, wir wünschen Ihnen für die Zukunft das erdenklich Beste im Privaten und in Ihrer segensreichen Tätigkeit für unseren Verein.

Mit allen guten Wünschen!

Ihr Dirk Schulze

Vorsitzender des Sozialwerks Potsdam e.V.

Dieser Artikel wurde bereits 912 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
116487 Besucher