Schriftgröße:
www.sozialwerk-potsdam.de / 8: Aktuelles > Ehrung mit dem 11. Potsdamer Ehrenamtspreis
.

Ehrung mit dem 11. Potsdamer Ehrenamtspreis Diesen Text vorlesen lassen

 

 

Am 19.Juli dieses Jahres fand die festliche Verleihung des Potsdamer Ehrenamtspreises im Beisein des Oberbürgermeisters Jann Jakobs, in der Schinkelhalle in der Schiffbauergasse statt.

Er wurde in den Kategorien Ehrenamtspreis für langjähriges Ehrenamt, Preis für das ehrenamtliche Engagement für die Entwicklung der Quartiere, Ehrenamtspreis für den Schutz und Erhalt der Natur, Ehrenamtspreis für das Wirken gegen Hass und für Toleranz und Sonderpreis der EWP für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vergeben.

 Der Ehrenamtspreis für langjähriges Ehrenamt ging dieses Jahr an Heinz Bremer, Eva Neubus, Evelyn Radke und Hannelore Meyer. Sie begleiten seit vielen Jahren blinde und sehbehinderte Menschen in ihrem Alltag. Im Rahmen des Sozialwerkes Potsdam e.V. engagieren sie sich in Selbsthilfegruppen, Gesprächs- und Informationskreisen, Spielenachmittagen, aber auch bei sportlichen Veranstaltungen wie Wanderungen oder Kegelnachmittagen. Gemeinsam mit weiteren Ehrenamtlern organisieren sie in diesem Projekt Veranstaltungen und führen diese auch durch, wobei sie monatlich bis zu 25 blinde und sehbehinderte Menschen betreuen.

 Die ProPotsdam GmbH, die gemeinsam mit der Landeshauptstadt Potsdam, dem Verein Soziale Stadt Potsdam und der Energie und Wasser Potsdam GmbH als Hauptpartner den Ehrenamtspreis auslobten, veröffentlichten in „Wohnen in Potsdam“, Sonderausgabe 2017, die Preisträger und die acht Anerkennungen für Engagement.

  Frau Evelyn Radke mit der Ehrenamtsurkunde

  Foto: Wohnen in Potsdam Sonderausgabe 2017

 

Frau Evelyn Radke mit der Ehrenamtsurkunde

Dieser Artikel wurde bereits 249 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
18692 Besucher